[Diese Seite ist Teil der Homepage www.daniel-rehbein.de]

Eisenbahn-Photos aus 2004


[Eisenbahn]  
 
Das Jahr 2004 war für mich geprägt durch diverse Bahnreisen und Eisenbahn-Nostalgiefahrten. Aus meinen verschiedenen Photoaufnahmen habe ich 34 Photoserien mit insgesamt 1660 Bildern zusammengestellt.

Diese Aufnahmen zeigen nicht nur Eisenbahnzüge (von der historischen Schnellzug-Dampflokomotive 01 1066 bis zum mordernen Intercity-Express), sondern vielmehr sind sie eine Momentaufnahme des deutschen Eisenbahnnetzes im Jahr 2004. Sie dokumentieren das eingesetzte Wagenmaterial, werfen sogar einen Blick auf die Zugtoiletten, und geben einen Eindruck vom Zustand der Bahnhöfe. Die großen Knotenpunkte werden zu gigantischen Konsumtempeln, die kleinen Nebenbahnhöfe sind dagegen mangels Finanzmittel dem Verfall preisgegeben.

Bereits zum Jahresbeginn 2005 waren manche der von mir 2004 aufgenommenen Photos historisch: Die Dortmund-Märkische Eisenbahn GmbH gibt es nicht mehr, die Volmetalbahn-Talent sind verkauft und werden vom neuen Eigentümer umlackiert, die Fahrkartenschalter im Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen werden renoviert, auf der Ardeybahn von Dortmund über Schwerte (Ruhr) nach Iserlohn fahren keine Dieseltriebwagen der Baureihe 624 mehr, im Rhein-Ruhr-Raum generell keine Silberlinge mehr, der Umbau des Hauptbahnhofs Koblenz nähert sich seinem Ende, auch in Hagen gehen die Bauarbeiten weiter, während in Menden im Sauerland Weichen und Gleise demontiert wurden.

Wenn man sich die Bilder ansieht, kann man erahnen, wie sehr ich mich darüber freue, wenn ich beim Bahnfahren noch Züge erwische, bei denen man während der Fahrt die Fenster öffnen kann. Bei geschäftlichen Terminen fahre ich gerne einen Tag früher und suche mir vorher eine reizvolle Fahrtroute zum Photographieren aus. Doch leider werden mittlerweile immer mehr Strecken mit vollklimatisierten Fahrzeugen, bei denen man die Fenster nicht mehr öffnen kann, bedient.

Speziell auf der Bilderserie vom 22.10.2004 sieht man auch deutlich die Unterschiede der Bewegungsfreiheit, die der Eisenbahn-Freund auf den verschiedenen Bahnhöfen hat. Während man auf dem Hauptbahnhof von Karlsruhe auf den Bahnsteigen sehr weit nach außen (in eigentlich nicht mehr zum Fahrgastwechsel genutzte Bereiche) gehen kann, um dort eine gute Sicht auf die ICE-Köpfe und die draußen abgestellten Lokomotiven (z.B. der Baureihe 181) zu haben, befindet man sich am Frankfurter Flughafen in einem abgeriegelten engen Bereich.Am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens gibt es zwar auch außenliegende tiefere Bahnsteigbereiche, doch diese sind als Fluchtraum für den Fall einer Evakuierung gekennzeichnet, und ihr Betreten ist verboten. Eine Außenansicht der Bahnhofsüberdachung mit dem großen DB-Logo bekommt der Fahrgast gar nicht zu sehen.

Die Photoserien sind überwiegend chronologisch geordnet. Im Einzelfall bin ich jedoch von der zeitlichen Reihenfolge abgewichen, wenn mir dies für die inhaltlichen Zusammenhänge sinnvoll erschient. Dies gilt insbesondere für längere Aufenthalte auf Bahnhöfen. Man kann also aus der Reihenfolge der Bilder nicht auf die Uhrzeit der einzelnen Aufnahmen schließen.

Natürlich sind auf den Bildern auch Personen zu sehen. Es sind Bahn-Mitarbeiter oder Fahrgäste, die sich zufällig zu den Aufnahmezeitpunkten an den jeweiligen Bahnhöfen oder in den abgebildeten Verkehrsmitteln befunden haben (juristisch bezeichnet man solche Personen als "Beiwerk" zum Bildmotiv). Da meine Kamera nicht unsichtbar ist, gucken manchmal einzelne Personen neugierig in die Linse, was den Eindruck erwecken kann, ich hätte gezielt Personen photographiert. Doch das ist nicht der Fall und so macht es auch keinen Sinn, auf den Photos nach Prominenten zu suchen. Ich bin auf meinen Bahnreisen weder Hartmut Mehdorn noch anderen Bahnchefs begegnet.

Alle 1660 Aufnahmen habe ich im Format 1500×1000 Pixel auf einer CD-ROM gesammelt. Das Format 1500×1000 Pixel entspricht dem für Photos üblichen Seitenverhältnis 2:3 und ist geeignet für Ausbelichtungen im beliebten Format 10×15cm. Sie können diese Picture-CD also im Photolabor abgeben und sich Abzüge erstellen lassen. Zusätzlich habe aus meinen Aufnahmen des Jahres 2004 und einigen zusätzlichen Bildern aus 2003 und 2005 zahlreiche Desktop-Hintergrundbilder für verschiedene Bildschirmauflösungen in den Proportionen 3:4 (z.B. 1600×1200 Pixel) und 4:5 (z.B. 1280×1024 Pixel) sowie für das Breitwand-Verhältnis 16:10, das bei manchen Laptops und Flachbildschirmen verwendet wird, auf die CD gepackt.

Diese Picture-CD können Sie hier als CD-Image herunterladen und mit einem CD-Brenner selbst brennen. Alle aktuellen Brennprogramme sollten mit dem Dateiformat "ISO" umgehen können. Speziell für das beliebte Brennprogramm Nero stelle ich zusätzlich auch ein CD-Image im Dateiformat "NRG" bereit. Die CD-Images können Sie hier herunterladen:

Mit einer Dateigröße von weit über 400 Megabyte sind die CD-Images natürlich recht groß. Um eine Download-Möglichkeit anzubieten, die tolerant gegen mögliche Verbindungsunterbrechnung während des Downloads ist, stelle ich die CD-Images zusätzlich über das Filesharing-Netzwerk eDonkey2000 zur Verfügung.

Beliebte Programme, um Dateien aus diesem Netzwerk herunterzuladen, sind eMule und Shareaza. Ist ein solches Programm installiert, so kann der Download mit einem der nachfolgenden sogenannten ED2K-Links gestartet werden:

    Hashwerte CD-Image im Format "ISO":     [Info über Hashwerte]
          MD5:   8c59f6113bff156e2baafa2f26dacc40
          SHA-1: d043debfd05e2a875ec1926ebaa8dee931861e34
    Hashwerte CD-Image im Format "NRG":
          MD5:   1c8ef46814a26870f99a983d9c55b6cc
          SHA-1: 263d582f5d4688066722e5103118ccbab3f84be1

Die 1660 Photoaufnahmen können Sie hier auch einzeln ansehen. Unten auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl der Bilder, unter den folgenden Links können Sie alle Bilder durchblättern:

Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder, um das jeweilige Bild groß zu sehen. Im Gegensatz zu der CD-ROM, wo die Bilder im vollen Format von 1500×1000 Pixel gespeichert sind, habe ich die Photos hier zum Online-Ansehen im halben Format, also 750×500 Pixel, abgelegt. Die zusätzlich auf der Picture-CD gespeicherten Desktop-Hintergründe sind hier nicht zu sehen.

Alle Photos auf der CD, auch die Bildschirmhintergründe, habe ich mit der Digitalkamera Canon Powershot A300 aufgenommen. Weitere Bilderserien rund um öffentliche Verkehrsmittel (z.B. von der Wuppertaler Schwebebahn, von Dortmunder Straßenbahnen oder U-Bahn-Baustellen) finden Sie über meine Homepage http://daniel.rehbein.net

Das Urheberrecht für alle Photos liegt natürlich bei mir, dem Photographen. Sie dürfen die CD-Images herunterladen, um davon CD-ROMs zu brennen, dürfen die Photos als Bildschirmhintergründe verwenden und auf Photopapier ausbelichten. Denn genau das ist ja der Zweck dieser Webseite: Ich möchte Ihnen meine Photos zeigen und hoffe, daß sie Ihnen gefallen. Die Veröffentlichung, also beispielsweise die Abbildung in einem Druckwerk oder auf Webseiten, bedarf jedoch meiner expliziten Zustimmung. Wenn Sie meine Bilder in einer Publikation verwenden möchte, so nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit mir auf.

Innerhalb des Filesharing-Netzwerks eDonkey2000 dürfen (und sollen) die beiden CD-Images mit den oben genannten Prüfsummen natürlich weiterverbreitet werden, um insgesamt einen schnellen Download dieser beiden großen Dateien zu ermöglichen.

Vorsorglich weise ich außerdem darauf hin, daß manche Fahrzeuge einem Geschmacksmusterschutz unterliegen können. So hat beispielsweise die Deutsche Bahn AG das Design des IntercityExpress als Geschmacksmuster schützen lassen. Jegliche Abbildung eines solches Zuges, die nicht der Dokumentation der Eisenbahn dient (sondern z.B. werblichen Zwecken), bedarf dann nicht nur der Zustimmung von mir als Urheber der Aufnahmen, sondern zusätzlich auch der Eisenbahngesellschaft, beim ICE also der Deutschen Bahn AG. Mir ist nicht bekannt, ob außer dem ICE noch andere der von mir abgelichteten Züge einem Geschmacksmusterschutz unterliegen.

 

Im Einzelnen finden Sie bei meinen Photoserien
Aufnahmen unter anderen zu den folgenden Themen:
 

Besonderheiten bei der Eisenbahn:

Eisenbahn-Nostalgie:

Einblick in Stellwerke:

Bedeutende Eisenbahn-Brücken:

Stillgelegte oder brachliegende Bahnanlagen:


[photo-n72] [photo-t40] [photo-x59] [photo-w15]
[photo-470] [photo-l36] [photo-109] [photo-430]
[photo-s18] [photo-k01] [photo-i05] [photo-q22]
[photo-n34] [photo-w25] [photo-606] [photo-v13]
[photo-456] [photo-z75] [photo-h26] [photo-m33]
[photo-o04] [photo-t13] [photo-h21] [photo-t27]
[photo-125] [photo-749] [photo-422] [photo-t57]
[photo-a03] [photo-210] [photo-u32] [photo-t83]

 

Alle Bilder ansehen Die Bilderserien einzeln durchblättern


[Abrufstatistik]  Homepage  Impressum

  Adresse zum Setzen eines Links: http://www.daniel-rehbein.de/bahnbilder2004.html